So fing alles an

3. Mai 2016 vomchampion So fing alles anUncategorized

Über 20 Jahre hatten wir Deutsche Doggen. Diese imposanten Tiere haben leider einen Nachteil  –  sie werden nicht mehr alt. Unsere letzte Hündin ging mit 10 Jahren (ein biblisches Alter dieser Rasse) in den Hundehimmel.

Nun dachte ich daran, mir einen Teckel anzuschaffen – fängt auch mit D an, und der DTK wurde ebenso wie der DDC 1888 gegründet. Gesagt – getan, im Nachbarort bot der DTK-ZüchterJörg Frye, Oer-Erkenschwick einen Wurf an. Ich erwarb “ Biene von der Haardt-Grenze „.Sie stammte aus IACH  80 GS 75 Kalle vom Werwolf + Gina von der Lusenheide und war nicht nur jagdlich veranlagt, sondern auch nach dem Rasse eine excellente V – Hündin.

Biene wurde die Stammmutter meines Zwingers  “ vom Champion „. Der A-Wurf war 1984, und ich behielt Amica v. Champion GS 1988. Aus dem C-Wurf 1988 behielt ich Comtess v. Champion, und diese Hündin machte mich als Aussteller bekannt. Sie wurde Landessieger, VDH-Champion, Winner Amsterdam, NL-Champion und Internationaler Schönheitschampion. Viele werden sich sicher an diese tolle Hündin erinnern.

Durch jagdliche Prüfungen hatte ich Geschmack  an der Jägerei bekommen und machte meinen Jagdschein, um als Frau mitreden zu können. Ich führte Lea v. Champion GS 2001, Nannni v. Champion GS 2001, Rana vom Champion GS 2007. Rana ist auch einen tolle Ausstellungshündin. Sie erreichte CAC, CACIB,  und ihr fehlte nur das CACIB im Ausland zum Int. Schönheitschampion. Dafür wurde sie VDH Europasieger  Veteran 2015 und Landessieger Veteran Westfalen 2016.

Teckel aus meiner Zucht haben in einigen DTK-Zwingern ihre Gene an ihre Nachkommen weitergegeben.

Als Rüden nahm ich immer die Spitzenteckel des DTK,  angefangen vom Zwinger: vom Tannenbruch, Giesebrink, Bilmer Strauch, Hardt-Höhe, Ermels’s Wehme NL, Windmühlenberg, Suddebok, Ahlsensee, Gamperhof Austria. Nun habe ich die bekannte Palladinilinie aus Italien in „Baptiste von der steinernen Furt “   (Cognac della Val Vezzeno + Luna D’Oriente Della Val Vezzeno).Ich freue mich, daß diese Welpen excellent sind.

Ich liebe typvolle und rauhhaarige Teckel, die nicht nur schön, sondern auch gesund und wesensfest sind. Abschließend muß ich gestehen, daß ich mit viel Liebe und Passion und natürlich mit dem Quentchen Glück Erfolge bei meiner kleinen Hobbyzucht erreicht habe. Die Liebe meiner Teckel zeigen mir täglich, daß dieser Weg diese Rauhbautze zu züchten, der Richtige war.

IMG_2805

Biene von der Haardt-Grenze  –  Stammmutter des Zwingers vom Champion

IMG_2830

IMG_2828

DTK TeckelINt. Schönheitschampionvom Champion

Eine Antwort zu “So fing alles an”


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Präsentiert von http://wordpress.org/ and http://www.hqpremiumthemes.com/